Fahrzeuge

Unsere Fahrzeuge werden regelmäßig und mit größter Sorgfalt gewartet. Um den unterschiedlichen Einsatzarten gewachsen zu sein, verfügen wir über eine Vielfalt von Gerätschaften.

MTW (Mannschaftstransportwagen)

Florian Kleinostheim 14/1

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Volkswagen Transporter
  • Leistung: 140 PS
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2,8 Tonnen
  • Erstzulassung: 2012
  • Aufbau: Schmitt
  • Besatzung: 1 / 8 

 

Beladung / Ausrüstung:

  • Digitale Hand-Sprechfunkgeräte
  • Abschleppseil
  • Anhaltestäbe (Winkerkelle) beleuchtet
  • Handlampen
  • Erste-Hilfe-Tasche
  • Kennzeichnungswesten für Einheitenführer
  • Warnkleidung
  • Fahrzeugwagenheber
  • Feuerlöscher 5 kg Pulver
  • Fahrzeugwarndreieck
  • Fahrzeugwarnleuchte

Mehr anzeigen...

HLF 20 (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug)

Florian Kleinostheim 40/1

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGM 18.340
  • Leistung: 340 PS
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 18 Tonnen
  • Erstzulassung: 2017
  • Aufbau: Magirus
  • Besatzung: 1 / 8 (Einheitenführer, Maschinist, Angriffs-, Wasser-, Schlauchtrupp, Melder)
  • Pumpenleistung: 2.000 l/min bei 10 bar
  • Tankinhalt: 1.600 l Wasser, 120 l Schaummittel

 


Beladung / Ausrüstung:

Geräteräume:

  • Waldarbeiter Schutzhelm incl. Gesichts- und Gehörschutz
  • Motorkettensäge inkl. Ersatzkette für Kettensäge
  • Spaltkeil Kunststoff
  • Säbelsäge elektrisch
  • Trennschleifmaschine elektrisch
  • Mehrzweckzug inkl. Zubehör
  • Elektromotorpumpe
  • Spreizer und Schneidgerät
  • Teleskoprettungszylinder
  • Abstützlager / Schwelleraufsatz
  • Schutzdeckenset
  • Satz Unterbaumaterial, Modell Weber Stab Pack
  • Formhölzer
  • Satz Hebekissensystem
  • Bohrhammer elektrisch
  • Abstützsystem
  • Feuerwehraxt
  • Spalthammer
  • Axt
  • Bügelsäge
  • Bolzenschneider
  • Spaten
  • Dunghacke
  • Dunggabel
  • Sandschaufel
  • Stoßbesen
  • Strom-Schnellangriff 230V mit ca. 30m Kabel
  • Druckluft-Schnellangriff mit ca. 30m Druckluftschlauch
  • Stativ
  • Mulde Stahl mit 2 Klappgriffen
  • Stromerzeuger
  • Abgasschlauch
  • Absaugvorrichtung
  • Rettungsplattform
  • Satz Auffangwannen
  • Spanngarnitur 2-teilig mit Ratsche
  • Trenngerät mit gegenläufig rotierenden Sägeblättern 
  • Motortrennschleifer
  • Feuerwehr-Elektrowerkzeugkasten
  • Feuerwehr-Werkzeugkasten
  • Verkehrsunfallkasten
  • Reservekraftstoffkanister aus Kunststoff 10 ltr.
  • Doppelkanister gefüllt mit 5 ltr. Kraftstoff und 5 ltr. Kettenöl
  • Pack Öltücher
  • Unterlegkeil für PKW klappbar aus Kunststoff
  • Kühlbox
  • Hochdrucklöscher
  • Feuerlöscher
  • Kohlendioxidlöscher
  • Tauchpumpe TP 4/1
  • Ortsveränderliche Fehlerstromschutzeinrichtung
  • Druckgasflasche für Hebekissensystem
  • Sackkarre klappbar
  • Sprungpolster SP 16
  • Rettungsausrüstung für Sicherheitstrupp
  • Beleuchtungseinheit mit 2 Flutlichtscheinwerfer
  • Leitungsroller
  • Ortsveränderliche Fehlerstromschutzeinrichtung
  • Tragbarer Scheinwefer
  • Belüftungsgerät
  • Akku-Bohrschrauber, mit Zubehör
  • Hygieneboard
  • Druckschläuche
  • Verteiler mit Ventillabsperrung
  • Seilschlauchhalter
  • Schlauchtragekorb
  • C-Absperrorgan
  • Bindestrang 2 m lang
  • Anschlagmittelsatz für maschinelle Zugeinrichtung
  • Leckdichtkissenset mit Gurtdurchführungsschlitzen
  • Mini Leck Dichtkissen Set
  • Verbrauchsmaterialsatz 
  • Gully-Ei System
  • Unterlegekeil für Fahrzeug
  • Ansaugschläuche
  • Übergangsstück B-C
  • Übergangsstück C-D
  • Hohlstrahlrohr
  • Stützkrümmer B
  • Paar Schachthaken mit Kette
  • Schaumvorsatz für Hohlstrahlrohr B
  • Druckbegrenzungsventil , 2xB
  • Übergangsstück A-B
  • Strahlrohr mit verstellbarem Voll- und Sprühstrahl, mit C Festkupplung (CM - Strahlrohr)
  • Schaumvorsatz für Hohlstrahlrohr C
  • Mobiler Rauchverschluss
  • Multifunktionales Hebel/Brechwerkzeug
  • Sammelstück A3B
  • Mehrzweckleine
  • Kupplungsschlüssel ABC
  • Abgasschlauch passend zum Fahrzeug

 

Kabine:

  • Warn-Flaggensatz
  • Karton Folienabsperrband
  • Warnkleidung
  • Preßluftatmer
  • Atemluftflaschen
  • Atemanschluss Vollmaske
  • Kombinationsfilter
  • Filtergerät mit Haube zur Selbstrettung
  • Schutzbrille mit Klarscheiben
  • Paar Schutzschuhe
  • Schutzhandschuhe (Paar) mit langen Stulpen
  • Warn-Beinlinge Paar mit Ringsum-Beinschutz
  • Leichter Chemikalienschutzanzug
  • Atemschutzüberwachungssystem
  • Karton mit mind. 50 Stück Infektionsschutzhandschuhe
  • Kennzeichnungsweste für Einheitenführer
  • Wechselkleidung für Atemschutzgeräteträger
  • Löschdecke aus Glasgewebe
  • Feuerwehrleine inkl. Trageleine für Leinenbeutel
  • Krankenhausdecke
  • Rettungsrucksack
  • Defibrilator (AED)
  • Handlampe
  • Anhaltestab beleuchtet
  • Wärmebildkamera
  • Tragbares Handmessgerät für den EX Schutz
  • Abschleppseil
  • Krankentrage
  • Tragetuch aus Chemiefaser
  • Digitale Hand-Sprechfunkgerät
  • Abschließbarer Schlüsselkasten mit Profilzylinder
  • Fahrzeugwarndreieck
  • Fahrzeugwarnleuchten
  • Fahrzeugwagenheber
  • Flaschenhülle für Atemluftflasche 

 

Dach:

  • Schöpfkellen, Chemikalienbeständig
  • Saugschlauch
  • Schlauchbrücke
  • Multifunktionsleiter
  • Schiebleiter
  • Klappleiter
  • Rettungsbrett
  • Teleskop-Einreißhaken
  • Gummischieber
  • Ölbindemittel
  • Auffahrbohle
  • Saugkorb A mit Schnellkupplungsgriffen
  • Drahtschutzkorb A 

 

Haspel:

  • Standrohr
  • Schlüssel B für Überflurhydrant;
  • Schlüssel C für Unterflurhydrant;
  • Fahrbare Ein-Personen Schlauchhaspel
  • Verkehrswarngerät mit beidseitigem Lichtaustritt
  • Faltsignal Triopan
  • Fahrbare Einpersonenhaspel Absperrmaterial
  • Stabblitzleuchten
  • Verkehrsleitkegel 

 

 

COMING SOON...

Wir möchten an dieser Stelle gelegentlich über den akutellen Sachstand zum Bau unseres neuen Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuges (HLF 20) berichten.

28.04.2017

HOCHZEITSFOTOS

Heute können wir erste Bilder des zusammengesetzten Fahrzeugs veröffentlichen.

26.04.2017

HOCHZEIT VOLLZOGEN

In der vergangenen Woche wurde der Aufbau mit dem Fahrgestell verbunden - die Hochzeit - nun folgt der Ausbau der Geräteräume und der Einbau der Feuerlöschkreiselpumpe.

Leider liegen uns akutell noch keine Bilder zum Baufortschritt vor, sodass wir Euch noch ein wenig vertrösten müssen.

Wir bleiben gespannt!

04.04.2017

ROHBAU-BESPRECHUNG BEI MAGIRUS

Am Dienstag, 04. April 2017 fand die Robau-Besprechung bei Magirus in Ulm statt. Das Projektteam konnte sich so einen ersten Eindruck vom neuen Hilfeleistungslöschfahrzeug verschaffen.

Leider wird sich die Auslieferung unseres neuen HLF 20 aufgrund zahlreicher Herausforderungen rund um Fahrgestell und Aufbau weiter verzögern, so dass wir mit einer Auslieferung Anfang Juli rechnen können.

In den vergangenen Wochen wurde bereits die hydraulische Seilwinde durch die Firma Rotzler verbaut.

Viele zusätzliche Planungs- und Entwicklungsschritte macht das Fahrgestell mit EURO 6 Motor und den damit verbundenen Änderungen an der von Magirus aufgebauten TeamCab notwendig.

Wir hoffen nun nach Freigabe von MAN auf einen schnellen Baufortschritt, so dass wir unser Fahrzeug wie geplant Anfang Juli in Empfang nehmen können.

Der Geräteaufbau steht schon bereit und wartet auf die Hochzeit.

21.09.2016

FAHRGESTELL IN ULM EINGETROFFEN

Jetzt geht es endlich richtig los!

Am Mittwoch, 21. September 2016 ist das Fahrgestell - MAN "TGM" -  für unser neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20) in Ulm beim Aufbauhersteller "Magirus" eingetroffen. 

In den nächsten Wochen erfolgt nun der Einbau einer hydraulichen Seilweinde.

14.06.2016

KICK-OFF-MEETING BEI MAGIRUS

Heute fand die erste Baubesprechung für das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20) bei Magirus in Ulm statt.
Es wurden alle Positionen des Leistungsverzeichnisses nochmals durchgesprochen, damit nun die Beladepläne erstellt werden können.

16.03.2016

2 NEUE LÖSCHFAHRZEUGE

Der Gemeinderat der Gemeinde Kleinostheim hat am Mittwoch beschlossen, den Autrag für die Beschaffung eines Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugs HLF 20 und eines Tanklöschfahrzeuges TLF 3000 zu erteilen.
Gem. den Planungen soll das HLF 20 im April 2017 und das TLF 3000 im Januar 2018 in Dienst gestellt werden.


Mehr anzeigen...

DLK 23/12 CC GL (Drehleiter mit Korb)

Florian Kleinostheim 30/1

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Iveco EuroFire
  • Leistung: 280 PS
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 14,5 Tonnen
  • Aufbau: Magirus
  • Erstzulassung: 2002

 

Beladung / Ausrüstung:


Mehr anzeigen...

TLF 3000 (Tanklöschfahrzeug)

Florian Kleinostheim 21/1

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGM 13.290
  • Leistung: 290 PS
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 14 Tonnen
  • Erstzulassung: 2018
  • Aufbau: Magirus
  • Besatzung: 1 / 2 (Einheitenführer, Maschinist, Truppmann)
  • Pumpenleistung: 2.000 l/min bei 10 bar
  • Tankinhalt: 3.000 l Wasser, 200 l Schaummittel

Beladung / Ausrüstung:

Geräteräume:

 

 

 

 

COMING SOON...

Wir möchten an dieser Stelle gelegentlich über den akutellen Sachstand zum Bau unseres neuen Tanklöschfahrzeuges (TLF 3000) berichten.

29.03.2018

VORABNAHME, LETZTE BAUBESPRECHUNG

Am Donnerstag, 29. März 2018 machte sich eine kleine Abordnung auf nach Ulm um sich ein Bild vom Baufortschritt des TLF 3.000 zu verschaffen. Leider verzögert sich auch die Auslieferung des TLF aufgrund technischer Probleme.

Die Abholung erfolgt am 23./24. April - wir bleiben gespannt!

24.11.2017

ROHBAU-BESPRECHUNG BEI MAGIRUS

Am Freitag, 24. November 2017 fand die Robau-Besprechung bei Magirus in Ulm statt. Das Projektteam konnte sich so einen ersten Eindruck vom neuen Tanklöschfahrzeug verschaffen.

Der Fahrzeugaus- und aufbau liegen voll im Zeitplan, sodass wir Ende Janaur / Anfang Februar mit der Auslieferung rechnen können.

Besonderes Highlight des TLF 3.000 ist ein an der Front montierter Wasserwerfer.

12.07.2017

ABNAHME DES BELADEPLANES

In der letzten Woche erhielten wir die ersten Entwürfe des Beladeplans.

Nach der erfolgreichen Umsetzung unserer Änderungswünsche, konnten wir diesen nunmehr freigeben, so dass nun auch die Produktion des TLF 3000 beginn kann.

26.04.2017

FAHRGESTELL IN ULM EINGETROFFEN

In den vergangenen Tagen ist das Fahrgestell - MAN TGM 15.290 - für unser neues Tanklöschfahrzeug (TLF 3000) in Ulm beim Aufbauhersteller "Magirus" eingetroffen.

In den nächsten Monaten erfolgt nun der feuerwehrtechnische Auf- und Ausbau, sowie die Folienbeklebung.

Wir sind gespannt 

16.03.2016

2 NEUE LÖSCHFAHRZEUGE

Der Gemeinderat der Gemeinde Kleinostheim hat am Mittwoch beschlossen, den Autrag für die Beschaffung eines Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugs HLF 20 und eines Tanklöschfahrzeuges TLF 3000 zu erteilen.
Gem. den Planungen soll das HLF 20 im April 2017 und das TLF 3000 im Januar 2018 in Dienst gestellt werden.


Mehr anzeigen...

V-LKW (Versorgungslastkraftwagen)

Florian Kleinostheim 56/1

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGM 14.290
  • Leistung: 290 PS
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 14 Tonnen
  • Erstzulassung: 2012
  • Aufbau: Hensel
  • Besatzung: 1 / 5 (Einheitenführer, Maschinist, Angriffs- und Wassertrupp)

 

Beladung / Ausrüstung:

Fahrerhaus / Mannschaftsraum:

  • Warnkleidung
  • Karton mit mind. 50 Stück Infektionsschutzhandschuhen
  • Kennzeichnungsweste für Einheitenführer
  • Erste-Hilfe-Tasche
  • Handlampen
  • Anhaltestäbe (Winkerkelle) beleuchtet
  • Digitale Hand-Sprechfunkgeräte
  • Fahrzeugwarndreieck
  • Fahrzeugwarnleuchten
  • Fahrzeugwagenheber
  • Faltsignale Triopan

Geräteraum 1:

  • Druckluft-Schnellangriff mit ca. 30m Druckluftschlauch
  • Werkzeugkasten
  • Kraftstoffkanister

Geräteraum 2:

  • Blitzleuchten EURO-BLITZ SYNCHRON

Ablage im vorderen Bereich der Ladefläche:

  • Motorkettensäge inkl. Ersatzkette
  • Waldarbeiter Schutzhelm inkl. Gesichts- und Gehörschutz
  • Doppelkanister gefüllt mit 5 ltr. Kraftstoff und 5 ltr. Kettenöl
  • div. Spanngarnituren 2-teilig mit Ratsche
  • Bolzenschneider
  • Spaten
  • Sandschaufel
  • Stoßbesen
  • Brechstange

Ladefläche:

Standardmäßig führt der Versorgungs-LKW folgende Rollwagen mit:

  • Ölschaden / PKW-Rangierhilfen
  • Ölspur
  • Beleuchtung / Verkehrsabsicherung
  • Transport (leer)

Lageabhängig kann der LKW um folgende Rollwagen ergänzt werden:

  • Wasserschaden 1
  • Wasserschaden 2
  • Dekon
  • Rüstholz
  • Verkehrsabsicherung
  • Zelt 1
  • Zelt 2
  • Atemschutz

Mehr anzeigen...

RTB 2 (Rettungsboot Typ 2)

Florian Kleinostheim 99/1

Technische Daten:

  • Hersteller: Hühnke
  • Trailer: Harbeck
  • Leistung: 80 PS Außenborder
  • Baujahr: 1986

 

Beladung / Ausrüstung:


Mehr anzeigen...

Historische Fahrzeuge (Außer Dienst)

Feuerwehr Kleinostheim

Generationswechsel im Fuhrpark unsere historischen Fahrzeuge im Überblick:

- ELW (Einsatzleitwagen)

- TLF 16/25 (Tanklöschfahrzeug)

- LF 8 (Löschgruppenfahrzeug)

- LF 16 (Löschgruppenfahrzeug)

- weitere Fahrzeug folgen in Kürze...


ELW (Einsatzleitwagen)

  • Fahrgestell: Mercedes Sprinter 315
  • Leistung: 150 PS
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 3,5 Tonnen
  • Aufbau: Hensel
  • Besatzung: 1 / 1 / 2
  • Erstzulassung: 2007
  • Außer Dienst: 2019

Anmerkung: Das Fahrzeug musste aufgrund eines Brandschadens nach 12 Jahren ersetzt werden.

 

TLF 16/25 (Tanklöschfahrzeug

  • Fahrgestell: Iveco EuroFire
  • Leistung: 240 PS
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 13,5 Tonnen
  • Aufbau: Magirus
  • Besatzung: 1 / 5 (Einheitenführer, Maschinist, Angriffs-, Wassertrupp)
  • Pumpenleistung: 1.600 l/min bei 8 bar
  • Tankinhalt: 2.500 l Wasser, 120 l Schaummittel
  • Erstzulassung: 1998
  • Außer Dienst: 2019

Anmerkung: Das Fahrzeug musste aufgrund eines Brandschadens nach 21 Jahren ersetzt werden.

 

LF 8 (Löschgruppenfahrzeug)

  • Fahrgestell: Iveco
  • Leistung: 140 PS
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 7,49 Tonnen
  • Aufbau: Magirus
  • Besatzung: 1 / 8 (Einheitenführer, Maschinist, Angriffs-, Wasser-, Schlauchtrupp)
  • Pumpenleistung: 800 l/min bei 8 bar
  • Erstzulassung: 1991
  • Außer Dienst: 2018

Anmerkung: Nach 27 Jahren treuer Dienste wurde unser LF 8 ersetzt.

 

LF 16 (Löschgruppenfahrzeug)

  • Fahrgestell: Iveco
  • Leistung: 250 PS
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 13 Tonnen
  • Aufbau: Magirus
  • Besatzung: 1 / 8 (Einheitenführer, Maschinist, Angriffs-, Wasser-, Schlauchtrupp)
  • Pumpenleistung: 1.600 l/min bei 8 bar
  • Tankinhalt: 1.200 l Wasser, 120 l Schaummittel
  • Erstzulassung: 1987
  • Außer Dienst: 2017

Anmerkung: Nach 30 Jahren treuer Dienste wurde unser LF 16 ersetzt.


Mehr anzeigen...

ELW (Einsatzleitwagen)

Florian Kleinostheim 12/1

COMING SOON...

Wir möchten an dieser Stelle gelegentlich über den aktuellen Sachstand zur Beschaffung unseres neuen Einsatzleitwagens berichten.


17.04.2020

3 NEUE FAHRZEUGE

Der Ferienausschuss der Gemeinde Kleinostheim hat am Donnerstag beschlossen, die Auträge für die Beschaffung eines Einsatzleitwagens ELW 1, eines Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugs HLF 20 und eines Mannschaftstransportwagens MTW zu vergeben.

Beschaffung eines Einsatzleitwagens 1
Los 1 Fahrgestell -> Mercedes-Benz AG, Berlin
Los 2 Aufbau und IuK -> Compoint GmbH & Co. KG
Los 3 Beladung -> Mahr Feuerwehrbedarf GmbH, Würzburg 


Mehr anzeigen...

MTW II (Mannschaftstransportwagen)

Florian Kleinostheim 14/2
COMING SOON...
 

Wir möchten an dieser Stelle gelegentlich über den aktuellen Sachstand zur Beschaffung unseres neuen Mannschaftstransportwagens berichten.


17.04.2020

3 NEUE FAHRZEUGE

Der Ferienausschuss der Gemeinde Kleinostheim hat am Donnerstag beschlossen, die Auträge für die Beschaffung eines Mannschaftstransportwagens MTW, eines Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugs HLF 20 und eines Einsatzleitwagens ELW 1 zu vergeben.

Beschaffung eines Mannschaftstransportwagen
Los 1 Fahrgestell -> Mercedes-Benz AG
Los 2 Ausbau und Beladung -> Compoint GmbH & Co. KG

25.07.2019

NEUER MANNSCHAFTSTRANSPORTWAGEN

Der Gemeinderat hat am Donnerstag mit einer klaren Mehrheit beschlossen einen zustäzlichen Mannschaftstransportwagen für die Feuerwehr Kleinostheim zu beschaffen.


Mehr anzeigen...

HLF 20 (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug)

Florian Kleinostheim 40/2

COMING SOON...

Wir möchten an dieser Stelle gelegentlich über den aktuellen Sachstand zur Beschaffung unseres neuen Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuges berichten.


15.06.2020

KICK-OFF-MEETING BEI MAGIRUS

Heute begann das Projekt Beschaffung Hilfeleistungslöschgruppenfharzeug HLF 20 mit dem Projekt-Startgespräch bei Magirus in Ulm. Gemeinsam mit dem Projektmanager wurde das Leistungsverzeichnis nochmals besprochen und weitere Details abgestimmt. Mit ein ein paar Hausaufgaben bestückt freuen wir uns nun auf die weiteren Besprechungen und hoffen auch das sich die Corona-bedingten Verzögerungen in Grenzen halten.
Bereits im Vorfeld fanden Gespräche mit dem Fahrgestelllieferant MAN Truck & Bus statt.

17.04.2020

3 NEUE FAHRZEUGE

Der Ferienausschuss der Gemeinde Kleinostheim hat am Donnerstag beschlossen, die Auträge für die Beschaffung eines Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugs HLF 20, eines Mannschaftstransportwagens MTW und eines Einsatzleitwagens ELW 1 zu vergeben.

Beschaffung eines Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20
Los 1 Fahrgestell -> MAN-Truck & Bus Deutschland GmbH
Los 2 Aufbau -> Magirus GmbH
Los 3 Ausstattung -> Ziegler GmbH


Mehr anzeigen...